Gender@Workshop

7. Genderworkshop am 01. Juli 2019 um 14:00 Uhr

Gender@Workshop #7

Vielfaltssensible Hochschullehre

Diversitäts- und Gendersensibilität sind wichtige Prinzipien der Hochschullehre, die sich positiv auf die gesamte Lernumgebung auswirken und allen Gruppen Teilhabe ermöglichen. Doch welche Theorien und Methoden stehen hinter diesen Konzepten, welche konkreten Möglichkeiten ergeben sich dadurch und wie kann die eigene Lehre davon profitieren?

 

Mit:

Mag. Lisa Mittischek (Genderwerkstätte Graz)

Lisa Mercedes Mittischek, Mag.a,MA, Studium der Soziologie und Masterstudium Interdisziplinäre Geschlechterstudien an der Karl-Franzens-Universität Graz; Mitglied der GenderWerkstätte. Lehrbeauftragte am Zentrum für Soziale Kompetenz der Karl-Franzens-Universität Graz. Mitarbeit in Sozialforschungsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene. Seit 2011 Trainerin für Genderkompetenzen, gendersensible, intersektionelle Didaktik, Intersektionalität; Durchführung von Evaluationen, Workshops, Trainings, Einzel- und Teamcoachings, Beratungen, Forschungsaufträgen. Trainerin im Lehrgang "Gender - Diversität - Intersektionalität".

 

Wann: 01.07.2019, 14:00 - 16:15 Uh

Wo: Brandhofgasse 18, Besprechungsraum 2

 

 

6. Gender-Workshop am 05.02.2019 um 14:00 Uhr

Gender@Workshop #6

"Übersehen, angegriffen, benachteiligt? Männer & Gleichstellungsfragen"

 

Gleichstellungsmaßnahmen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten stetig verändert und sind mittlerweile gut in Universitäten und Unternehmen implementiert. Immer wieder wird debattiert, wem sie unter welchen Bedingungen und mit welchem Ziel nützen sollen. Auch das bundesweite Gleichbehandlungsgesetz wurde um die Kriterien Alter, Weltanschauung/Religion, sexuelle Orientierung und ethnische Herkunft als schutzwürdig vor Diskriminierung erweitert. Gleichstellung anhand des Geschlechts umfasst alle Geschlechter, dennoch fühlen sich Männer häufig übersehen. In diesem Workshop geht es zentral um sie, indem Hintergründe für Gleichstellungsmaßnahmen, aber auch ihre Anwendbarkeit vorgestellt und im Zusammenhang mit jüngsten Ergebnissen aus der Männlichkeitsforschung präsentiert und zur Diskussion gestellt werden.

 

Mit:

Mag.a Dr.in phil. Meike Lauggas

 

Wann: Di., 05.02.2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Wo: Brandhofgasse 18, Besprechungsraum 2

 

 

 
 

 

 

 

 

5. Gender-Workshop am 02.07.2018 um 14 Uhr

Gender@Workshop #5

Gender in der Forschung

 

Gender@Workshop #5 thematisiert die Bedeutung von Genderaspekten für die Forschung bei Forschungsvorhaben und -anträgen. Dabei werden Richtlinien der Forschungsförderung besprochen, die sich auf die Kategorie Gender beziehen. Einbezogen werden EU-Richtlinien ebenso wie nationale Vorgaben. Ziel ist es, bei Forschungsvorhaben und -anträgen im Bereich Musik, Musikologie, Theater und Theaterwissenschaft die Integration von Genderaspekten zu diskutieren

 

Mit:

Univ.Prof.in Dr.in Christa Brüstle (ZfG, Institut 14)

FH-Prof. Mag. Dr. Martin J. Gössl

 

Wann: 2. Juli 2018, 14:00 - 16:00 Uhr

Wo: Brandhofgasse 18, Besprechungsraum (Raum 2)

 

 

 

4. Gender-Workshop am 23.10.2017 um 14 Uhr

Gender@Workshop #4

Sexismus


Sexismus begegnet uns alltäglich in vielen Varianten. Neben dem direkten, offenkundig feindseligen Sexismus verstecken sich häufig subtile Diskriminierungen: ein „nett gemeintes“ Kompliment, Legitimationen traditioneller Stereotype oder geschlechterbetonte Aufgabenverteilungen. Doch auch tief sitzende kulturelle Ideologien zu Geschlechterfragen sind Nährboden für Sexismus.

Der Workshop verbindet theoretische Hintergründe mit praktischen Übungen und Diskussionen und stellt die Fragen: Welche Arten des Sexismus unterscheiden wir? Wo begegnet uns Sexismus im Alltag, im Beruf, an der Universität oder in den Medien? Wie gehen wir damit um? Nehmen wir ihn überhaupt wahr?

Ziel des Workshops ist es, das Hintergrundwissen zu stärken, Eigen- und Fremdverhalten zu reflektieren sowie Sexismus zu erkennen und ihm entgegenzuwirken.

 

Mit:

Linda Lorenz, BA, interdisziplinäre Geschlechterstudien (KFU)

 

Zeit: 23. Oktober 2017, 14.00-18.00 Uhr
Ort: Brandhofgasse 21, Seminarraum E.37

Teilnahme nur nach Anmeldung

Interne Anmeldung: online.kug.ac.at/Interne Weiterbildung
Externe Anmeldung: personalentwicklung(at)kug.ac.at

 

Einladung

3. Gender-Workshop am 4. Juli 2016 um 14 Uhr

Gender@Workshop #3

Was macht der AKGL? - Tätigkeiten und Aufgaben des Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen

 

Mit:
Univ. Prof. Robert Heimann
Mag.rer.nat Karin Zach (Stabsstelle Personalentwicklung KUG)
Univ.Prof.in Dr.in Christa Brüstle (ZfG, Institut 14)

Wann: 4. Juli 2016, 14-16 Uhr
Wo: BG 18, Besprechungsraum (Raum 2)

 

Einladung

2. Gender-Workshop am 1. Februar 2016 um 14 Uhr

Gender@Workshop #2

Gender-Budgeting

 

Mit:
PD Dr.in Christa Brüstle (ZfG, Institut 14)
Mag.rer.nat Karin Zach (Stabsstelle Personalentwicklung KUG)
Mag.a. Kirstin Eckstein

Wann: 1. Februar 2016, 14-16 Uhr
Wo: BG 18, Besprechungsraum (Raum 2)

 

Anmeldung ab sofort bis spätestens 29. Jänner unter: christa.bruestle(at)kug.ac.at

 

Einladung


1. Gender-Workshop am 1. Juli 2015 um 14 Uhr

Am Mittwoch, 1. Juli 2015 findet der erste Gender-Workshop statt:

Gender@Workshop #1

Begriffe, Informationen, Anwendung

 

Mit:
PD Dr.in Christa Brüstle (ZfG, Institut 14)
Mag.rer.nat. Stefanie Filzwieser (Qualitätsmanagement KUG)
Mag.rer.nat Karin Zach (Stabsstelle Personalentwicklung KUG)

Mit dem ersten Gender@Workshop an der KUG wird ein Austausch zu folgenden Informationen und Themen angeboten:

- Gender-Statistik an der KUG
- Weiterbildung im Bereich Genderkompetenz und Frauenförderung
- Genderaspekte in der Forschung und in Forschungsanträgen
- Gender Mainstreaming (alle Bereiche)
- Themenpool der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Im ersten Teil werden Impulsreferate von PDin Dr.in Christa Brüstle (Zentrum für Genderforschung/Institut 14 für Musikästhetik), Mag. a rer.nat. Stefanie Filzwieser (Qualitätsmanagement KUG) und Mag.a rer.nat. Karin Zach (Stabsstelle Personalentwicklung KUG) im Zentrum stehen.

Anschließend laden wir Sie anhand von einigen Stichworten zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch ein, mit Getränken, Kaffee und Kuchen zur Stärkung.


Wann: 1. Juli 2015, 14-16 Uhr
Wo: BG 18, Besprechungsraum (Raum 2)

Anmeldung bei: christa.bruestle@kug.ac.at

 

Einladung

 

Infomaterial:

Gender-Spotlight
Folder

Weiter Infos