Veranstaltungen & Projekte

Symposien

Nachwuchstagung: "Männlichkeiten und ihre Klischees in Musik und Theater"

27.-28.10.2017

mehr

"Ein Tag für ..."

Die Reihe stellt Künstlerinnen der Gegenwart in Vorträgen, Konzerten und Workshops vor.

 

mehr

 

 

 

Vortragsreihe "Künstlerinnen"

Die wissenschaftliche Vortragsreihe „Künstlerinnen“ an der Kunstuniversität Graz stellt Künstlerinnen im Kontext ihrer jeweiligen Zeit vor.

mehr

 

 

Salon Gender - Was Sie schon immer über Geschlecht wissen wollten

Der Salon Gender ist eine Kooperation mit dem Literaturhaus Graz. Dabei wird auf die Kombination von Unterhaltung und Information Wert gelegt, wodurch das Themenfeld „Gender“ in all seinen Facetten humorvoll, ungezwungen, zugleich aber auch voller Esprit und Scharfsinn verhandelt werden soll.

mehr

Kooperationen

mehr

Lied und Gender

In Gesprächskonzerten soll die im Jahr 2010 begründete Veranstaltungsreihe kulturgeschichtliches Wissen über Verhältnisse der Geschlechter mit der Aufführung bedeutender Werke der Gattung Lied – bekannter wie weniger bekannter – verbinden.

Studium, Beruf, Karriere. Vergleichspunkt: Gender

Studium, Beruf, Karriere. Verlgleichspunkt: Gender. Gestrichen und Gezupft findet am 12. Dezember 2017 in Kooperation mit den Instituten 3 Saiteninstrumente und dem Career Service Center der KUG statt.

mehr

externe Veranstaltung

Informieren Sie sich über externe Veranstaltungen zu Genderthemen außerhalb des Zentrums für Genderforschung.

mehr

 

 

Keine Veranstaltungen am 26.04.2018. Nächste Veranstaltung(en)

28.04. 18
  • Zentrum für Genderforschung

Gastvortrag
Komponieren als Empowerment. Das subversive Potenzial von Klang

Mirela IVIČEVIĆ (Cro)

08.05. 18
  • Institut 9 Schauspiel
  • Zentrum für Genderforschung

Workshop
Mein Körper, dein Blick und wir – queer-feministische Perspektiven auf performative (Selbst-) Inszenierungen

Alisa TRETAU, Ute RAUWALD

15.05. 18
  • Institut 9 Schauspiel
  • Zentrum für Genderforschung
  • gemeinsam mit dem Schauspielhaus Graz

Unisex - Queerlounge

Rosemarie BRUCHER, Ute RAUWALD, Angelika KOBL und Studierende der Kunstuniversität Graz
Eintrittskarten: Ticketzentrum (+43 316 8000), ticketzentrum.at;

  • Beginn 20:30 , Schauspielhaus Graz, Haus Drei