Externe Lehre

Wintersemester 2016/2017

Lehrveranstaltung der Technischen Universität Graz

Are algorithms neutral? Gendering and de-gendering of computational artifacts (VU)

Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath

Gemeinhin wird angenommen, dass Algorithmen, Software, IKT und die Informatik-Grundlagenforschung in der Informatik neutral sind. Jedoch zeigen zahlreiche Fallstudien, dass informatische Artefakte auf vielfältige Weise vergeschlechtlicht, rassifiziert oder anderweitig mit Vorurteilen aufgeladen sein können. So werden oftmals Stereotype in die Technologien eingeschrieben, die sich in der Nutzung fortsetzen. Die so genannte „I-methodology“ bezeichnet Technikentwicklungsprozesse, in denen die Entwickelnden ihre Designentscheidungen an eigenen Präferenzen, Interessen und Kompetenzen ausrichten – ohne diese Vorannahmen zu reflektieren. Bestimmte Gruppen von Nutzenden müssen deshalb einen größeren Aufwand betreiben als andere, um die so entstandene Technik sinnvoll für sich nutzen zu können.
In der Lehrveranstaltung werden nicht nur Fallstudien diskutiert, die im Detail aufzeigen, wie Geschlecht in Technikentwicklungsprozessen wirksam wird. Ziel der Veranstaltung ist es vielmehr, auch Methoden der Technikgestaltung wie „Participatory Design“, „Value-sensitive Design“ oder „Diffractive Design“ vorzustellen, mit denen problematischen Prozessen der Vergeschlechtlichung entgegengewirkt werden kann.

 

Mi., 05.10.2016   14:00-16:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mi., 12.10.2016   14:00-17:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mi., 19.10.2016   14:00-17:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mo., 31.10.2016  14:00-17:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1.Obergeschoß

Mi., 09.11.2016   15:00-18:00 Uhr   Hs i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Mi., 16.11.2016   14:00-16:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mi., 23.11.2016   14:00-17:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mi., 30.11.2016   14:00-16:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mi., 07.12.2016   14:00-17:00 Uhr   IDEG134 (Inffeldgasse 16c, Erdgeschoß)

Mi., 14.12.2016   14:00-17:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

 

 

 

Lehrveranstaltung der Technischen Universität Graz

Everything you always wanted to know about gender, nature and technology...but were afraid to ask: An introduction to Gender Studies in STEM (SE)


Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath

In dieser Lehrveranstaltung wird die Bedeutung von Geschlecht und anderen Kategorien sozialer Ungleichheit in Technik und Naturwissenschaften untersucht. Technik und Naturwissenschaften gelten gemeinhin als neutral. Sie werden allerdings meist in homosozialen Gruppen entwickelt, in denen bestimmte Männlichkeiten dominieren. Es stellt sich die Frage, welche Effekte die Zusammensetzung der Gestaltenden auf die Produkte und Methoden ingenieurwissenschaftlicher Forschung & Entwicklung hat. Schreiben sich Geschlecht, sozialer Status, Kultur und Selbstverständnisse von Forschenden und Entwickler_innen in die von ihnen entwickelten Technologien und Forschungergebnisse, die zugrunde gelegten Problemstellungen und Methoden ein? Welche Rolle spielen dabei die Fach- bzw. Organisationskulturen? Und wie können auf all diesen Ebenen Einseitigkeiten und Ausschlüsse vermieden werden?

 

Di., 04.10.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 11.10.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 18.10.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 25.10.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 08.11.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 15.11.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 22.11.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 29.11.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 06.12.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß

Di., 13.12.2016   16:00-19:00 Uhr   HS i6, Inffeldgasse 25/D, 1. Obergeschoß (Reserve)