Themennachmittag: "Antifeministische Debatten in Österreich"

Themennachmittag: "Antifeministische Debatten in Österreich"

erstellt am 08. Oktober 2018

Einladung zum Themennachmittag

Drei Vorträge zum Thema „Antifeministische Debatten in Österreich“

 

Stefanie Mayer: „Kampfbegriff ‚Gender‘. Anti-Gender Diskurse in Österreich“

Judith Goetz: „Antifeminismus im österreichischen Rechtsextremismus“

Elli Scambor: „Antifeministische Positionen im österreichischen Männerrechtsdiskurs“

 

Egal ob gegen Sexualpädagogik, Regenbogenparaden oder Gender-Mainstreaming - stärker denn je nehmen nicht nur extrem rechte Gruppen und Parteien Gleichstellungspolitiken ins Visier und versuchen, feministische Errungenschaften der letzten Jahre und Jahrzehnte zu diffamieren und rückgängig zu machen. Die Feindbilder „Feminismus“ und „Genderwahn“ scheinen dabei durchwegs unterschiedliche Akteur_innen, die von der FPÖ über christliche Fundamentalist_innen bis hin zu „besorgten Eltern“ reichen, zu verbinden.

Die Vorträge beleuchten Akteur_innen, Allianzen und typische Argumentationsmuster antifeministischer Diskurse.

 

8.11.2018, 14:00-16:00

kostenlos, keine Anmeldung erforderlich, barrierefrei zugänglich

Karl-Franzens-Universität Graz, SZ 15.22, Universitätsstraße 15, Bauteil G, 2. Obergeschoß

Zielgruppe: alle Interessierten

 

 

 

 

 

Anschließend Workshop „Feministische Positionen vertreten und verteidigen - beim Stammtisch, an der Uni und sonstwo“

 

mit Stefanie Mayer und Elli Scambor

 

Wer sich mit Geschlechterthemen auseinandersetzt, stößt oft auf heftige Gegenrede oder Ablehnung. Im Nu ist eine Debatte im Gange, und es muss auf unreflektierte oder emotionale Aussagen geantwortet werden. Menschen, die sich gesellschaftspolitisch engagieren, sind mit dieser Herausforderung alltäglich konfrontiert.

Im Workshop 'Feministische Positionen vertreten und verteidigen – beim Stammtisch, an der Uni und sonstwo' werden Begriffsklärungen (Gender, Feminismus, etc.) vorgenommen, Akteur_innen-Konstellationen beleuchtet und Ideen für gute Argumente diskutiert. Zudem werden praktikable Strategien erarbeitet, um eigene Positionen klar darzustellen und konstruktive geschlechterpolitische Diskussionen führen zu können.

 

 

8.11.2018, 16:30-19:30

Anmeldung bis 6.11.2018 per Mail an koordff(at)uni-graz.at, kostenlos, barrierefrei zugänglich

Karl-Franzens-Universität Graz, SZ 15.22, Universitätsstraße 15, Bauteil G, 2. Obergeschoß

Zielgruppe: alle Interessierten

 

 

Veranstaltungen der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung der Karl-Franzens-Universität Graz

 

 



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    09.01.2019

    Workshop "Wandel der Arbeitswelten" und Orientierungsworkshop "Beruf Forscherin/Universitätslehrerin an der KFU Graz

    WANDEL DER ARBEITSWELTEN. WANDEL DER GESCHLECHTERVERHÄLTNISSE. Eigene Positionen und Möglichkeiten...


    04.12.2018

    Ausschreibung der Lehraufträge zu Genderthemen im Studienjahr 2019/2020

    Vergabe von vier Lehraufträgen zu Genderthemen an der Kunstuniversität Graz im Studienjahr 2019/20...


    04.12.2018

    Ausschreibung der Lehraufträge zum Thema Diversität für das Studienjahr 2019/2020

    Vergabevon zwei Lehraufträgen zum Thema Diversität  an der Kunstuniversität Graz im...


    04.12.2018

    Ausschreibung der Gastvorträge im SS 2019

    Gastvorträge im Bereich der Frauen- oder Genderforschung Gastvorträge zu diversitätsbezogenen...


    28.11.2018

    Ein Tag für...Bridge MARKLAND - 06.12.2018

    king-ing the drag drag-ing the king Ein Tag für...Bridge Markland: Lecture Performance:...


    28.11.2018

    Salon Gender: "Gender Trouble" - 05.12.2018

    Salon Gender: „Gender Trouble“ Mi 05.12.2018 / 19 Uhr Kategorie: Gesprächsrunde Reihe:...


    23.11.2018

    Jennifer Ronyak: Fanny Hensel's Drei Lieder nach Heine von Mary Alexander: Women’s Cosmopolitan Musical and Textual Practices

    Aus der Reihe "Künstlerinnen" "Fanny Hensel's Drei Lieder nach Heine von Mary...


    29.10.2018

    Musik und Theater für alle? Diversität und Inklusion in der Musik und den darstellenden Künsten. - Tagung 19.-20. Nov. 2018

    Kunstuniversität Graz und InTaKT Festival 2018 präsentieren in Kooperation: Mo, 19.11. + Di,...


    17.10.2018

    UniSex II

    UniSex - Queerlounge II Queer ist die Begierde, nicht dermaßen identifiziert zu werden. (Bini...


    08.10.2018

    Künstlerinnen-Vortrag: Fraufeld - Sichtbarmachung von Musikerinnen

    Aus der Reihe „Künstlerinnen“ PRÄSENTATION DES PROJEKTS „FRAUFELD – SICHTBARMACHUNG VON...


    28.09.2018

    Zeitschrift GENDER - News

    GENDER 3/2018 erschienen: Mode und GeschlechtHerausgeberinnen: Gertrud Lehnert, Jenny Bünnig,...


    24.09.2018

    GENDER | BODY AWARENESS - ab Herbst 2018

    GENDER | BODY AWARENESSNEU ab Herbst 2018: Tanzpädagogisches Zertifikat mit Schwerpunkt Gender |...


    21.09.2018

    "We all enjoy Gleichstellung" - 04.10.2018 TU Graz

    Herzliche Einladung zu:„We all enjoy Gleichstellung“eine Empowerment-Veranstaltung der...


    14.09.2018

    Gender-Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/2019

    Im Wintersemester 2018/2019 finden folgende Lehrveranstaltungen zu den Themen Gender &...


    11.09.2018

    Weiterbildungsangebote für Doktorandinnen & weibl. Postdocs: MENTORINGplus FOR MENTEES und KARRIEREPROGRAMM FÜR WISSENSCHAFTERINNEN

    Herzliche Einladung zu zwei Weiterbildungsprogrammen zur Förderung von Wissenschafterinnen der Uni...


    16.08.2018

    Neuausschreibung: SMA-Stelle am Zentrum für Genderforschung

     NEUAUSSCHREIBUNG An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Zentrum für...


    16.08.2018

    Call for Papers - Tagung: Erschließen Forschen Vermitteln - Hannover 2019

    Call for Papers Erschließen, Forschen, Vermitteln: Musikkulturelles Handeln von Frauen zwischen...


    21.06.2018

    Gender@Workshop #5

    Gender in der Forschung Gender@Workshop #5 thematisiert die Bedeutung von Genderaspekten für ...


    19.06.2018

    Gastvortrag von Manuela Pächter und Sigrid Wimmer - 26.06.2018

    Gastvortrag „Stereotype und Vorurteile – Folgen für Unterricht und Lernen“ Vortragende:...


    21.06.2018

    Frauen Geschichten. Ein Komponistinnen*Festival erzählt und lässt aufhorchen - 21.-24. Juni 2018

    FRAUENGESCHICHTENEin Komponistinnen*Festival erzählt und lässt aufhorchen21. - 24. Juni...