Musik – Gender – Manga

Musik – Gender – Manga

erstellt am 19. August 2019

Musik – Gender – Manga

Interdisziplinärer Workshop an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw)

Organisation: Akiko Yamada und Melanie Unseld

 

19.‐20‐ September 2019

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw)

1010 Wien, Seilerstätte 26, Raum C 0313

 

Die Begegnung von Musik und Manga kann sich auf höchst unterschiedliche Art und Weise ereignen: musizierende oder hörende Protagonist_innen, Klang als Subtext, Musik als Sujet, Musiker_innen‐Biographien u.a.m. Aber „klingt“ etwas, wenn es im Manga um Musik geht? Illustriert Musik oder wird Musik illustriert? Wie verhalten sich Text und visuelle Ebene zum Klingenden? Können musikbezogene Zeich(nung)en auf Geschlecht verweisen? Wenn in Mangas Musik zum Thema wird, trifft zusätzlich zur Text‐/Bild‐Ebene des Mangas eine (pseudo)klangliche Dimension: In Text und Bild werden klangliche Phänomene umschrieben, die die Übersetzung von Visuellem in imaginiert Klangliches zulassen. Diese intermediale Erweiterung des Mangas trägt nicht selten eine starke Gender‐Konnotation, denn im Aufrufen des Klanglichen werden Typologien und Narrative transportiert, die auf die Repräsentation von Geschlecht verweisen: ein mit Blumen illustrierter Chopin‐Klang oder Gewitterdarstellungen, wenn Beethoven gespielt wird. Damit scheint eine unmittelbare „Lesbarkeit“ von Musik und Geschlecht gegeben zu sein, die es allerdings, angelehnt an die Kritik an einer universellen Verständlichkeit von Bildern, kritisch zu befragen gilt. So wird zu fragen sein, wie und welche Musik im Manga – sowohl auf Text‐ als auch auf Bildebene – zur Darstellung kommt. Und: Welche Funktion hat Musik im Manga? (Wie) hängen Musikdarstellung und Geschlecht zusammen (Adressatengruppe, ästhetische Positionierungen etc.)?

 

Der Workshop bietet die Gelegenheit, in und zwischen den verschiedenen Disziplinen ins Gespräch zu kommen: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Japanologie, der Medien-, Literatur- und Musikwissenschaften stellen ihre Zugänge zu Fragen von Musik, Gender und Manga vor und zur Diskussion. Auf diese Weise soll der interdisziplinäre Zugang zu intermedialen Phänomenen ermöglicht und gefördert werden.

 

Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei!

Um Anmeldung bis zum 16.9.2019 wird gebeten: yamada-a(at)mdw.ac.at

 



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - Pflichtfeld

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    09.12.2019

    Preisträger_innenkonzert & Stipendienvergabe am 09.12.2019

    Preisträger_innenkonzert & Stipendienvergabe Begabtenstipendien der Stadt Graz,...


    03.12.2019

    MusicaFemina International Symposium in Budapest 08. - 09.01.2020

    MusicaFemina International Symposium is a forum for researchers, music professionals and local...


    25.11.2019

    Ringvorlesung: Geschlecht und Gewalt

    Ringvorlesung: Geschlecht und Gewalt (505.732) Vortragende/r: Petra Birchbauer, Christian...


    21.11.2019

    Counting the Music Industry: The Gender Gap


    20.11.2019

    Mitarbeiter*in (Postdoc) interuniversitärer Forschungsverbund Elfriede Jelinek (MUK)

    Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) versteht sich als progressive Musik- und...


    12.11.2019

    Stellenausschreibung: Universitätsassistent_in für Gender Studies 12.11.2019

    An der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist derzeit die Stelle einer...


    12.11.2019

    Veranstaltung "Mattetoline / Musik – Installation – Theater – Erzählung" 14.12.2019

    Mattetoline / Musik – Installation – Theater – Erzählung (Pia Palme 2019) Eine Veranstaltung des...


    12.11.2019

    Veranstaltung "How to get away with/out Gender?" 09.12.2019

    "How to get away with/out Gender?" Genderdiversität auf der Bühne im Lichte der...


    13.09.2019

    Vergabe der Gender-Preise / Verleihung am 9.12.2019

    Die diesjährigen Gender-Preise gehen an: Francesca Agostinis für ihre Bachelorarbeit mit dem...


    12.11.2019

    Brennpunkt: Diversität 02.12.2019

    „Kulturelle Teilhabe durch Musik? Projekte transkultureller Kinder- und Jugendbildung im...


    11.11.2019

    Gastvortrag von Danielle Sofer "From Anne to Annea: Cruising Lockwood's Experimental Currents" 26.11.2019

    26.11.2019, 18:30 Palais Meran, Seminarraum 24


    11.11.2019

    Gastvortrag von Danielle Sofer "Spectres of Sex: Tracing the Tools and Techniques of Contemporary Music Analysis" 26.11.2019

    26.11.2019, 10:00 Palais Meran, Seminarraum 24


    11.11.2019

    Gastvortrag von Tue Weyand (Madrid) "Die wegweisende Anerkennung einer hochbegabten Frau" - Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann - 12.11.2019

    12.11.2019, 18:00 Brandhofgasse 21, Aula Der Vortrag ist für MuWi aktuell anrechenbar.


    15.10.2019

    Julia Mihály: signalegraz Lecture und signalegraz Konzert - 23. und 24. Oktober 2019

    Veranstaltungen des Institut 17 - Elektronische Musik und Akustik   signalegraz Lecture mit...


    08.10.2019

    Konzert des Kammermusikprojekts "Spiegelungen" - 15.10.2019

    Institut 14 - Musikästhetik gemeinsam mit dem Zentrum für Genderforschung und dem Institut 2 -...


    01.10.2019

    Symposium: Musikerinnen in der Region - Handlungsräume und ihre Akteurinnen in der Steiermark - 28. - 29.10.2019

    Musikerinnen in der Region – Handlungsräume und ihre Akteurinnen in der...


    24.09.2019

    Gastvortrag von Angelika Silberbauer: "A Future for English Music" - europäische Kulturpolitik um 1900 und Ethel Smyths Selbstpositionierung drch ihre Oper The Wreckers

    Angelika Silberbauer: "A Future for English Music" - europäische Kulturpolitik um 1900...


    20.09.2019

    Lehrveranstaltungsangebot im WS 2019/2020

    Das Zentrum für Genderforschung bietet im WS 2019/2020 folgende Lehrveranstaltungen...


    12.09.2019

    Ausschreibung Senior Scientist (w/m) mit Doktorat (Ersatzkraft) für Musik - und/oder Theaterwissenschaft

    An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Zentrum für Genderforschung, gelangt ab...


    09.09.2019

    Vergabe von Forschungsstipendien der WKO Steiermark

    Auch im Studienjahr 2019/2020 wird die WKO Steiermark wieder 20 Forschungsstipendien à 2.100 Euro...