Brennpunkt: Diversität

„Wie geht Zugang zu Schweizerischen Kunstuniversitäten? Erkenntnisse aus Prozessen von Ein- und Ausschluss für eine diskriminierungskritische Praxis“
Vortragende: Sophie Vögele (Zürcher Hochschule der Künste)
Wann: 24.03.2021, 16:00-17:00
Wo: Online-Vortrag. Zoom-Zugangsdaten nach Anmeldung unter a.haslinger(at)kug.ac.at

Der Vortrag stellt die wichtigsten Ergebnisse aus der Studie Art.School.Differences (2014-2016) vor (bit.ly/a_s_d). Die Studie untersuchte Verfahren von Ein- und Ausschlüssen von bestimmten sozialen Gruppen unter Studierenden in Schweizerischen Kunsthochschulen. Die Befragung von Diversität, Internationalisierung und Klassismus zeigt spannungsreiche Konflikte in der zeitgenössischen akademisierten Musik- und Kunstausbildung auf. Die gemeinsame Diskussion dieser Spannungsfelder anhand des Vortrags wird ausblickend ermöglichen, Erkenntnisse aus Prozessen von Ein- und Ausschluss für eine diskriminierungskritische Praxis fruchtbar zu machen.

Sophie Vögele ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). In ihrer Forschung interessiert sie sich für die Vielschichtigkeit von Prozessen der Veranderung (Othering) an Bildungsinstitutionen und im Bereich der Kunst, dessen Kritik, und institutionalisierten Mechanismen von Inklusion und Exklusion aus feministisch-post_kolonialer Perspektive.


"Insights and Perspectives on Music & Autism: Speaking for Ourselves"
(Thementag "Musik und Inklusion")
Vortragender: Michael Bakan 
Der Vortrag wird am 1.12.2020 hier online verfügbar sein. Am 11.12.2020 findet um 15:15-16:00 eine Q&A Session statt. 

Der Vortrag ist für MUWI aktuell anrechenbar, wenn sowohl der Online-Vortrag angesehen und bei der Q&A Session teilgenommen wurde! 
Anmeldung für die Q&A Session unter: johannes.kainz(at)kug.ac.at
Weitere Infos hier


"Kulturelle Teilhabe durch Musik? Projekte transkultureller Kinder- und Jugendbildung im Spannungsfeld von Empowerment und Othering"
Vortragende: Nina Stoffers (Hochschule für Musik und Theater Leipzig)
Wann: 02.12.2019, 13:15 Uhr
Wo: Universitätsplatz 4, SR 66


"From Laoconte to Cristiano Ronaldo. What is new about 'new' masculinities? (power, privilege, body and care)"
Vortragende: Prof. Begonya Enguix Grau (KFU/ Universitat Oberta de Catalunya, Barcelona)
Wann: 25.06.2019, 13:15 Uhr - 14:15 Uhr
Wo: Palais Meran, Zi. 24