Diversitätsstrategie

In einem partizipativen Prozess hat die KUG eine Diversitätsstrategie entwickelt, in der dargelegt wird, wie die Universität in den kommenden Jahren Diversitätsagenden umsetzen wird, um ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und Vorbildfunktion als inklusiver und innovativer Bildungs- und Forschungseinrichtung und Arbeitgeberin gerecht zu werden.

Diversität wird an der KUG als eine Bereicherung, aber auch als eine Verpflichtung und Chance gesehen, die sowohl in der Kunst als auch in der Wissenschaft für neue Impulse sorgt und damit zu anspruchsvolleren Ergebnissen führt. Zugleich stellt Diversität eine Herausforderung dar, die zusätz­liche Arbeit und Ressourcen erfordert. Im Einklang mit den im Entwicklungsplan 2022–2027 verankerten Prinzipien zielt diese Strategie darauf ab, die Sichtbarkeit der bereits gelebten Diversität an der KUG zu erhöhen, die Voraussetzungen für eine erfolgreiche und gleichberechtigte Teilhabe aller an der KUG zu gewährleisten und weiter zu fördern sowie bei Neuanstellungen und Aufnahmeverfahren Diversitätsaspekte zu berücksichtigen.

Als vorrangige Handlungsfelder wurden die Bereiche Außenauftritt (Öffentlichkeitsarbeit, Website, Veranstaltungen), Infrastruktur, Lehre und Personal (Recruitment, Personalentwicklung) identifiziert.

Diversitätsstrategie (Download)